Lisa goes Mini Transat

Im Frühjahr 2019 postet ein Däne, dass er für die Langstreckenregatta Baltic 500 – ein Double-handed-Rennen – jemanden zum Mitsegeln sucht. Das Schiff: eine Pogo 2 mit nur sechseinhalb Metern Länge. Es meldet sich eine junge begeisterte Österreicherin: die 31-jährige Lisa Berger.

Die beiden lernen sich bei einer Art Blind Date am Steg vor dem Rennen kennen. Die beiden werden Vierte in der Classe Mini. Das war der Startschuss für die Laufbahn von Lisa Berger, die 2023 nun beim Mini Transat über den Atlantik antreten will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.